Organisation des österreichischen Notariats

Sämtliche Notare und Notariatskandidaten eines Bundeslandes bilden ein Notariatskollegium. Die Berufsangehörigen von Wien, Niederösterreich und Burgenland sowie von Tirol und Vorarlberg bilden jeweils ein gemeinsames Kollegium. Jedes Kollegium wählt in geheimer Wahl die Funktionäre der Notariatskammer. Jede der sechs Notariatskammern besteht aus dem Präsidenten sowie Notaren und Notariatskandidaten.

Die Notariatskammern sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Ihre Aufgaben sind insbesondere die Aufsicht über die Geschäftsführung der Notare und Notariatskandidaten, die Disziplinaraufsicht und das vermittelnde Einschreiten bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Notaren und Klienten. Sie wirken bei der Besetzung von Notarstellen mit und pflegen die Beziehungen zu anderen Berufsorganisationen des In- und Auslands. Die Österreichische Notariatskammer (ÖNK) hat ihren Sitz in Wien. Sie wird gebildet aus den Delegierten der sechs Notariatskammern, die den Präsidenten und den Ständigen Ausschuss wählen. Die ÖNK hat insbesondere die Befugnis, bindende Richtlinien für die Berufsausübung der Notare und Notariatskandidaten zu erlassen und vertritt die Angelegenheiten des Notariats.

1023_icons_wappen_wie_bgl_noe.png  1023_icons_wappen_oberoesterreich.png  1023_icons_wappen_kaernten.png  1023_icons_wappen_steiermark.png  1023_icons_wappen_salzburg.png  1023_icons_wappen_tirol_vorarlberg.png

 

Österreichische Notariatskammer

Fax
01/406 34 75
Address
1010 Wien, Landesgerichtsstraße 20 Briefanschrift: Postfach 150, 1011 Wien
President

Hon.-Prof. Univ.-Doz. DDr. Ludwig Bittner, öffentl. Notar in Hollabrunn

Vice-Presidents

1. Präsident-Stellvertreter: Dr. Werner Schoderböck, öffentl. Notar in Stockerau
2. Präsident-Stellvertreter: Dr. Gerhard Nothegger, öffentl. Notar in Wels
3. Präsident-Stellvertreter: Dr. Claus Spruzina, öffentl. Notar in Hallein

Geschäftsführer:
HR GS Dr. Christian Sonnweber, Wien

PRINT